Wirtschaft

Share Gallen Netzwerk - Teilen und erleben statt besitzen

Mit «Share Gallen - teilen und erleben statt besitzen» baut die Stadt St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem Verein Ostsinn ein Netzwerk für Sharing-Initiativen auf.

In einem partizipativen Prozess bildet Umwelt und Energie der Stadt St.Gallen zusammen mit rund 20 Sharing-Initiativen ein Netzwerk, mit dem Ziel das Teilen von Gegenständen und Dienstleistungen zu fördern und so zum nachhaltigen Konsum und schonenden Umgang mit Ressourcen beizutragen.

Das Netzwerk bietet Austauschmöglichkeiten (Information, Wissen, Ressourcen und Erfahrung) und organisiert öffentliche Anlässe.

Chleiderei: Nachhaltige Kinderkleider, die mitwachsen

Die Chleiderei stellt nachhaltige Kinderkleider her, die mit den Kindern mitwachsen.

Das schont die Umwelt und setzt einen bewussten Gegentrend zum immer schneller drehenden Modekarussell.

Konkret kaufen wir ausschliesslich Stoffe in Bio-Qualität ein und lassen unter fairen Bedingungen in Deutschland und Polen produzieren. Die Kreativstätte liegt im beschaulichen Appenzellerland.

Thinkpact Zukunft

Als Denklabor zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten des neuen, kollaborativen Wirtschaftens auf (Sharing, Prosuming, Kooperationen, etc.). Dieser Wirtschaftsform verschaffen wir die politische Relevanz, damit ihre Potenziale für die nachhaltige Entwicklung ausgeschöpft werden. Wichtig ist dabei die Selbstermächtigung des Menschen. ​

Startfeld

Startfeld ist das Netzwerk für Innovationen und Start-ups in der Region St.GallenBodensee. In allen Phasen der Innovation unterstützen wir ambitionierte Gründerinnen und Gründer sowie etablierte KMU, die offen für Impulse sind und Neues vorantreiben.

Gradido

Gradido, die natürliche Ökonomie des Lebens, ist ein Weg zu weltweitem Wohlstand und Frieden in Harmonie mit der Natur.

Wir bringen Gradido in die Welt - ,
Wir sind Teile eines internationalen Forschungsprojekts.

Als Gradido-BotschafterIn bist auch du aktives Mitglied und kannst dich auf vielfältige Art und Weise für die gemeinsame Umsetzung einbringen.

bit.ly/theodora-gradido-mp
hole dir auch dein gradido free-ebook http://theodoramis.ch/gradido/

EcoMap

Die EcoMap ist eine digitale Karte, die auf Google Maps fundiert. Darauf soll interessierten Konsumentinnen und Konsumenten aufgezeigt werden, wo sie in ihrer Umgebung nachhaltig einkaufen können. Um die Suche übersichtlicher zu gestalten, sind die Läden in Kategorien (Lebensmittel, Restaurants, Verkaufsläden, Mobilität und Kosmetik) unterteilt und jeder Shop wird auf der Website kurz vorgestellt. 

Momentum - Ost

Der Ideenkanal kommt als Momentum-Ost in die Ostschweiz! Gesucht sind unternehmensübergreifende Ideen von und für Ostschweizer Unternehmen mit dem Ziel, Herausforderungen von heute und morgen gemeinsam anzugehen. 

Ausschreibung IBK-Nachhaltigkeitspreis 2015

Im Jahr 2015 verleiht die Internationale Bodensee Konferenz (IBK) zum zweiten Mal den IBK-Nachhaltigkeitspreis. Mit dem Preis will die IBK den Bodenseeraum als Modellregion für nachhaltige Entwicklung ins öffentliche Bewusstsein rücken und dazu anregen, gemeinsam über die Zukunft nachzudenken und konkret zu handeln und zu gestalten.