Natur verbindet - Asthaufen bauen und Heckenpflege

Autor: 
wwfost
Adresse: 
Bahnhof Sammelplatz, Appenzell
Datum und Uhrzeit: 
Samstag, 20. April 2024 - 9:00 bis 14:15

Bei diesem Natureinsatz räumen wir liegengebliebenes Astmaterial einer 600 m langen Hecke auf und schaffen für Igel, Amphibien und Co. wertvolle Asthaufen.

Vor 30 Jahren unterzeichneten Pro Natura St.Gallen-Appenzell und die Korporation Mendle eine Vereinbarung, wonach entlang dem Mendlebach ein Bachgehölz gepflanzt werden soll. Das Resultat waren stolze 600 m Hecke, welche aber auch Pflege braucht. Im Frühling plant die Korporation daher einen Pflegeschnitt, damit die Hecke biodivers und stark bleibt. Wir unterstützen sie dabei, sammeln Astmaterial und häufen es auf. Die so enstandenen neuen Habitate bieten Igeln, Amphibien sowie zahlreichen weiteren Tieren und Insekten willkommenen Lebensraum.
Beim gemeinsamen Mittagessen erfahren wir unter anderem Interessantes über die Bedeutung von Kleinstrukturen und weshalb diese für die ökologischen Zusammenhänge so wichtig sind.