Röhrende Hirsche

Autor: 
wwfost
Adresse: 
Weissbad/AI, Weissbachtal, Bushaltestelle Weissbad-Lehmen
Datum und Uhrzeit: 
Samstag, 21. September 2024 - 17:30 bis 20:00

Im Herbst spielt sich in zahlreichen Wäldern ein einzigartiges Naturschauspiel ab: die Hirschbrunft. Erleben Sie dieses Spektakel hautnah im Weissbachtal.

 

Alljährlich gegen Ende September wird es laut in den Schweizer Wäldern. Durchdringendes Geschrei und Geröhre verdrängen die Stille im Wald. Vom Nachmittag bis tief in die Nacht kämpfen die Hirsche um die Gunst der Hirschkühe und um ihre Territorien. Solche Platzkämpfe können recht wild zu- und hergehen. Ein Hirsch verliert bis zu 40 Kilogramm Körpergewicht während der Brunftzeit. Das Spektakel findet auch im appenzellischen Weissbachtal statt. Gemeinsam mit dem Jäger Philipp Broger gehen Sie auf Beobachtungstour. In der Dämmerung lässt sich mit etwas Glück die Hirschbrunft live beobachten und Sie können dem Röhren und Schreien der Tiere lauschen. Dabei ist es uns wichtig, genügend Abstand einzuhalten und die Hirsche nicht zu stören. Der Ausflug endet direkt am Beobachtungsplatz, von wo aus individuell der Rückweg angetreten werden kann.


Leitung:
Philipp Broger
Jäger Appenzell Innerrhoden


Für wen:
Erwachsene, Familien
Dieser Event ist für Personen ab 8 Jahren geeignet.

Voraussetzungen:
Gut zu Fuss, wir werden ca. 45 Minuten an den Beobachtungsstandort laufen.

Verpflegung:
bei Bedarf selbst mitbringen

Ausrüstung:
wetterangepasste Kleider, Feldstecher und/oder Spektiv, Stirn- oder Taschenlampe

Durchführung:
Bei starkem Regen und Gewitter wird der Anlass abgesagt. Im Fall einer Absage erhalten Sie bis spätestens Freitag, 20. September 2024 per E-Mail die Info.

Verfügbare Plätze:
20

Kosten:
Erwachsene: CHF 15.00
Kind: CHF 5.00
WWF-Mitglied Erwachsene: CHF 10.00
Als WWF-Mitglied profitieren Sie von zahlreichen Rabatten. Jetzt Mitglied werden und gleich profitieren.

Organisation/Auskunft:
WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG, regiobuero@wwfost.ch, 071 221 72 30, https://www.wwfost.ch