Natur verbindet - Natureinsatz im Biorebberg

Autor: 
wwfost
Adresse: 
Thal/SG, Rebhütte im Rebberg
Datum und Uhrzeit: 
Freitag, 5. Juli 2024 - 9:00 bis 16:00

Ein Bio-Rebberg benötigt viel Pflege und Handarbeit. Wir helfen einer Rebbergbesitzerin beim "Auslauben" der Rebstöcke und weiteren Arbeiten in den Reben.

Weinproduktion und Biodiversität ist keine Illusion sondern Wirklichkeit. Dies zeigt uns das kleine Weingut Knechtle-Glogger in Thal/SG auf. Doch es bedingt natürlich viel Handarbeit. Sie helfen an diesem Natur verbindet Einsatz beim "Auslauben". Damit wird die Durchlüftung der Reben gefördert und mehr Licht geschaffen. Dies trägt dazu bei, Pilzkrankheiten und Fäulnis zu verhindern, ohne dass Spritzmittel eingesetzt werden müssen. Je nach Bedarf werden noch andere Arbeiten im Rebberg verrichtet.
Erfahren Sie an diesem Einsatz was biologischen Wein ausmacht, welche Arbeiten dahinterstecken und was alles zur Förderung von Tieren und trockenheitsliebenden Pflanzen getan werden kann. Am Ende kommen alle in den Genuss der dort produzierten Weine.

Leitung
Fabia Knechtle Glogger
Umweltingenieurin und Ökologin

Für wen
Erwachsene, Familien
Dieser Event ist für Personen ab 9 Jahren geeignet.

Voraussetzungen
Gut zu Fuss und hitzebeständig (das Gelände ist steil und sehr sonnenexponiert)

Verpflegung
Verpflegung inkl. Wein wird zur Verfügung gestellt.

Ausrüstung
Wanderschuhe, Arbeitshandschuhe, je nach Witterung: Sonnen- resp. Regenschutz, (im Rebberg kann es sehr heiss werden), robuste Kleidung (evt. T-Shirt zum Wechseln), gefüllte Getränkeflasche (Wasser kann wieder aufgefüllt werden)

Durchführung
Der Anlass wird bei schlechtem Wetter auf den Samstag 6. Juli verschoben. Bei einer Verschiebung informieren wir bis spätestens Donnerstag, 4. Juli per Mail.

Verfügbare Plätze
17

Kosten
Gratis 
Als WWF-Mitglied profitieren Sie von zahlreichen Rabatten. Jetzt Mitglied werden und gleich profitieren.

Organisation/Auskunft
WWF Regiobüro AR/AI-SG-TG, regiobuero@wwfost.ch, 071 221 72 30, https://www.wwfost.ch

Anreise
Lageplan folgt per Mail

ÖV:
Rund 13 Minuten Fussmarsch von der Busstation (Bus 242) Thal, Löwen (8.42) bis zum Treffpunkt.

Auto:
Anreise von St.Gallen her: Parkplatz bei Marienburg
Anreise von St.Margrethen her: parkieren an der Künggass 39
Zufahrt Marienburg nur von Buriet her möglich wegen Baustelle auf Töberstrasse