Talk und Lounge in der U-Bahn - Gast: Miriam Rizvi

Autor: 
RESETTER
Datum und Uhrzeit: 
Donnerstag, 18. November 2021 - 20:30 bis Freitag, 19. November 2021 - 1:00

Jeden Donnerstag ab 20.30 Uhr in der U-Bahnstation: Club // Community / Creative Space, Lounge und Bar - Adresse: Lindenstrasse 65, 9000 St. Gallen.

Im Donnerstagsformat STATIONTOSTATION laden wir jeweils Künstler:innen, Wissenschaftler:innen sowie andere engagierte Menschen ein, um über Themen des sozial-ökologischen Wandels oder über die Weiterentwicklung des Nachtlebens zu diskutieren.

Die rund 50-minütigen Gespräche werden aufgezeichnet und als Podcast veröffentlicht. Auch ihr seid eingeladen, an der Diskussion teilzunehmen und/oder im Anschluss den Abend in der gemütlichen Lounge zu verbringen.

Gast: Miriam Rizvi – "Gerechter Weltuntergang" als soziale Chance

Die Klimakrise ist da und lässt sich nicht mehr abwenden, höchstens noch etwas mildern. Was uns jetzt noch bleibe, sei ein "gerechter Weltuntergang". Das sagt die 20-jährige Miriam Rizvi, die für die JUSO im Stadtparlament St. Gallen sitzt und sich selbst als Klimagerechtigkeitsaktivistin bezeichnet. Obwohl "Weltuntergang" sehr pessimistisch klingt, sieht Rizvi in den aktuellen Krisen auch eine Chance. Die Chance nämlich, die Welt solidarischer, sozialer und gerechter zu gestalten.

Klimagerechtigkeit beinhaltet nämlich viel mehr als "nur" Klimathemen. Der Klimawandel dürfe nicht isoliert betrachtet werden, sondern müsse immer auch mit Themen wie Rassismus, Sexismus, Kapitalismus oder Antifaschismus mitgedacht werden, fordert Rizvi. Während in den Medien mehrheitlich noch immer despektierlich von der "Klimajugend" gesprochen wird, geht es der Bewegung neben dem Klima um alle sozialen Herausforderungen der Gegenwart. Angesichts der immer knapper werdenden Zeit, die sozialen und ökologischen Probleme auf dem Planeten zu lösen, sieht Rizvi vor allem radikalere Mittel wie ziviler Ungehorsam als legitim.

Ob Miriam Rizvi ihren Anliegen mehr durch Aktivismus oder Politik zum Durchbruch verhelfen kann und wie wir es schaffen könnten, die Gesellschaft insgesamt solidarischer zu gestalten, verrät sie im Gespräch mit Philipp Bürkler, diesen Donnerstag ab 20.30.

Einlass nur mit Covid-Zertifikat. Infos unter https://stationtostation.ch/

Die U-Bahnstation findet ihr an der Lindenstrasse 65, 9000 St. Gallen. Erreichbar mit dem Bus 11 (bis Lindenhof) oder mit der S-Bahn nach St.Fiden.