Filmreihe in Heiden

Autor: 
Caro
Datum und Uhrzeit: 
Donnerstag, 7. Dezember 2017 - 20:15 bis 22:15

RACING EXTINCTION

Ein Film von 'Filme für die Erde'

Das Artensterben in der heutigen Welt ist eine allgegenwärtige Tatsache. In 100 Jahren könnten 50 Prozent aller Tierarten ausgestorben sein. Viele Tiere sind durch direkte menschliche Einflüsse, wie die Überfischung und Lebensraumzerstörung, vom Aussterben bedroht. Auch indirekte Einflüsse wie der Klimawandel und die globale Erwärmung stellen eine Gefahr für das Überleben dar. Wie gehen wir damit um? Und haben wir überhaupt eine Chance, dies noch zu ändern?

Oft wird gedacht, was kann ein einzelner Mensch schon gegen das Artensterben ausrichten?
Sehr viel, wie der Film „Racing Extinction“ bildgewaltig und eindrücklich mit vielen interessanten Fakten und Hintergründen zu diesem Thema belegt. Mit versteckter Kamera fängt die Crew noch nie zuvor gezeigte Bilder ein. So zum Beispiel beim Besuch eines Haifischflossenhändlers. Der Handel mit Haifischflossen ist in Asien weit verbreitet, etwa 250.000 Haie werden deshalb täglich für den Flossenhandel gefangen und getötet – kein Wunder also, dass sich der Bestand dieser uralten Tierart inzwischen um 90 Prozent verringert hat.

Beginn 20.15 Uhr    mit Pausen-Klausen-Snack

Türöffnung 19.30 Uhr

Genossenschaft Hotel Linde, Poststrasse 11, 9410 Heiden

 

Der Eintritt ist kostenlos / Kollekte

Infos auf www.ziit-ruum.ch/filmeheiden3